• casino online gratis

    Dortmund Gegen Prag

    Dortmund Gegen Prag Borussia Dortmund gegen Slavia Prag im TV und IPTV, Live-Stream & Live-Ticker

    Spiel-Bilanz aller Duelle zwischen Borussia Dortmund und Slavia Prag sowie die letzten Spiele untereinander. Darstellung der Heimbilanz von Borussia. Die Dortmunder haben aktuell alles im Griff. 67'. Dortmund kontert mit vier gegen zwei, aber das Spielen. Toren und Statistiken zum Spiel Slavia Prag - Borussia Dortmund - kicker. Daher jetzt wieder längere Ballstafetten des BVB, der Gegentreffer vor der Pause​. Borussia Dortmund zittert sich beim letzten Gruppenspiel gegen Slavia Prag zu einem knappen Erfolg und dank Barcas Schützenhilfe ins Achtelfinale der. Foto: AFP/INA FASSBENDER. Borussia Dortmund überwintert in der Königsklasse. Der BVB gewann sein Heimspiel gegen Slavia Prag am Dienstagabend mit.

    Dortmund Gegen Prag

    Dortmund scheint nach zwei Siegen in der Bundesliga auf dem Weg zurück, aber nun kommt der Nerventest. Gegen Slavia Prag geht es im Fernduell mit Inter. US-Sport. NBA · NFL · NHL. Champions League - Gruppe F. Dortmund - Slavia Praha. Beendet. Borussia Dortmund. Dienstag Dezember h. Dortmund gegen Prag: Die BVB-Spieler in der Einzelkritik. zur Startseite. Bild 1/​ Borussia Dortmund - Slavia Prag (Quelle: dpa/Guido Kirchner). (Quelle.

    Dortmund Gegen Prag Video

    Goosebumps guaranteed! You'll never walk alone by Dortmund fans

    Dortmund Gegen Prag Hauptnavigation

    Olayinka verpasst nach einer Ecke nur knapp. Aber alleine MiГџbrauch Auf Englisch Kolar scheitert der Offensivmann erneut am Torwart. Entscheidung durch Videobeweis Es bleibt dabei: Das Tor zählt. Borussia Dortmund. Auf den Spanier muss Lucien Favre wegen einer Achillessehnenreizung verzichten. Das dürfte es doch gewesen sein. Dortmund Gegen Prag Der bereits abgeschriebene Mario Götze hat Www Win 2day vor heimischem Publikum gegen Werder Bremen eindrucksvoll zurückgemeldet. Update vom Hakimi sorgte mit seinen Toren in der Minute: Riesen-Tat von Bürki! Got a hot tip? Ist das spannend! Die spielen gnadenlos effektiv. Diesmal macht auch Bürki nicht die sicherste Figur, der Schweizer irrt bei einer Ecke im Strafraum umher - gerade noch einmal gut gegangen. Nicht verpassen. Tor in Dortmund - und Lord Of The Ocean Tricks für Prag. Das ist der Spielbericht zur Begegnung Borussia Dortmund gegen SK Slavia Prag am im Wettbewerb UEFA Champions League. Aufstellung Borussia Dortmund - Slavia Prag (Champions League /​, Gruppe F). Dortmund scheint nach zwei Siegen in der Bundesliga auf dem Weg zurück, aber nun kommt der Nerventest. Gegen Slavia Prag geht es im Fernduell mit Inter. US-Sport. NBA · NFL · NHL. Champions League - Gruppe F. Dortmund - Slavia Praha. Beendet. Borussia Dortmund. Dienstag Dezember h. Dortmund gegen Prag: Die BVB-Spieler in der Einzelkritik. zur Startseite. Bild 1/​ Borussia Dortmund - Slavia Prag (Quelle: dpa/Guido Kirchner). (Quelle. Dortmund kontert mit vier gegen zwei, aber das Spielen die Hausherren schlecht aus. Da war mehr drin. Guerreiro klärt nach einer Flanke vor Masopust, das Heimpublikum fordert Elfmeter. Freddy Spiele Zuschauer-Konzept: Union "grundsätzlich nicht einverstanden". Eine mögliche Abseitsposition von Skoda wird überprüft. Der Belgier hat sich zu Hause bei einem Sturz eine Gesichtsverletzung zugezogen, musste operiert werden und steht erst im Beste Spielothek in Cottendorf finden Jahr wieder zur Verfügung. Schiedsrichter der Partie ist Björn Kuipers aus den Niederlanden.

    Dortmund Gegen Prag Video

    Borussia Dortmund - Slavia Prag 2:1 Beste Spielothek in SГјhlen finden Brandt spielt den Ball auf die linke Seite zu Guerreiro. Die Dortmunder gucken sich die Tschechen aus, spielen wie eine Eishockey-Mannschaft im Powerplay um den Strafraum herum. Kommentare Kommentar verfassen. Hinzu kommt, dass die Rückholaktion des Ex-Bayern-Spielers auch dazu diente, einen Scholes Führungsspieler auf dem Platz zu haben. Wahrscheinlich treten beide Mannschaften aber wie folgt zu der Partie an:. Der BVB hat's geschafft! Slavia Prag 4. Supertalent Youssouf Moukoko traf dreifach. Die Fahne ist allerdings oben, ein Tor hätte nicht gezählt. Eine bessere Konstellation sehe ich für ihn beim BVB nicht mehr kommen. Spielerwechsel Sl. Bitter für Dortmund: Barcelona läuft heute Rubbellos Platin 7 einer B-Elf auf. Champions League. Spielerwechsel Dortmund M. SchulzM. Raheem Sterling.

    Dortmund Gegen Prag - Passend dazu

    Zagadou für Hakimi Bayern München. Prag van Buren für Tecl Sl.

    Wir hätten das gerne bisschen früher gehabt, aber wir konnten es dann doch noch erzielen. Wir wissen, dass wir erst über die Zweikämpfe kommen müssen - auch in den nächsten Wochen.

    Danach kommt das Spielerische. Das tut uns gut. In der ersten halbzeit haben wir eine sehr gute Leistung gezeigt, im zweiten Abschnitt haben wir die Kontrolle verloren.

    Slavia hat am Ende viele Kopfballspieler eingewechselt, das wurde sehr gefährlich für uns. Aber wir hatten genügend Chancen - Hakimi hat das Spiel dann letztendlich für uns entschieden.

    Minute: Tooor für Dortmund! Wieder ist es Brandt, der Hakimi freispielt. Die Dortmunder konnten nicht den Deckel auf diese Partie setzen - jetzt muss man fürchten, dass aus dem Dreier nur ein Punkt wird.

    Die Gäste lassen jedoch auch Zweifel aufkommen. Minute: Reus erkämpft sich den Ball am gegnerischen Strafraum und bedient Sancho. Dieser flankt direkt in die Mitte, aber seine Hereingabe ist deutlich zu hoch.

    Minute: In diesen Minuten entwickelt sich ein umkämpftes Spiel. Die Ballstaffetten werden im kürzer, die Anzahl der Spielunterbrechungen immer höher.

    Minute: Aus dem Mittelfeld kommt ein Steilpass auf Stanciu, jedoch ist das zu optimistisch. Bürki kommt aus dem Kasten und ist zuerst am Ball.

    Minute: Das wird eine turbulente zweite Halbzeit werden. Minute: Auch die Gastgeber geben sich nun deutlich mehr Mühe, offensive Akzente zu setzen.

    Der BVB steht tiefer, kann dadurch aber auch effektiver verteidigen. Minute: Was für eine Möglichkeit! Brandt beweist erneut Übersicht und spielt einen herrlichen Steilpass auf Sancho, der frei auf Kolar zulaufen kann!

    Der Engländer hat dann wohl aber zu viel Zeit zum nachdenken und legt sich den Ball zu weit vor. Die Chance ist dahin. Minute: Weiter geht's - beide Trainer verzichten vorerst auf personelle Veränderungen.

    Minute: Die Gäste besinnen sich nun darauf, die knappe Führung mit in die Kabine zu nehmen. Die Kugel wird zuerst geklärt, aber aus dem Rückraum zieht Soucek ab - trifft aber den eigenen Mitspieler.

    Da wäre Bürki chancenlos gewesen. Minute: Wieder wird Hakimi bedient - dieses Mal von Witsel. Der Marrokkaner dringt in den 16er vor, kommt dann aber ins Stolpern - die Chance ist dahin.

    Minute: Tooor für den BVB! Und was für eins! Nach einer Ecke läuft der Konter für die Gäste. Brandt spielt einen langen Ball auf Hakimi!

    Die Real-Leihgabe könnte Sancho bedienen, lässt seinen Gegenspieler aber stehen, umkurvt den herauskommenden Torwart und schiebt das Leder mit links in die Maschen.

    Minute: Hummels spielt einen Steilpass aus der eigenen Hälfte auf Guerreiro. Minute: Was für eine Chance! Brandt bedient Sancho auf dem rechten Flügel, der viel Platz hat und die Kugel scharf auf den zweiten Pfosten spielt, wo Reus grätscht, das Leder aber um Zentimeter verpasst!

    Minute: Bürki rettet erneut! Nach einem sensationellen Steilpass von Stanciu läuft Masopust alleine auf Bürki zu. Minute: Brandt behauptet sich sehenswert im Mittelfeld und bedient Guerreiro auf dem linken Flügel.

    Minute: Ein Zufallsprodukt, aber eine gute Chance! Minute: Mensch, BVB! Nach einer tollen Anfangsphase werden die Dortmunder jetzt von Minute zu Minute fahrlässiger.

    Die ersten Fehlpässe schleichen sich ein, es kommt zu defensiven Stellungsfehlern und Slavia Prag kommt besser in diese Partie.

    Minute: Schockmoment für den BVB! Nach einem Pressschlag vor dem eigenen Strafraum Wird Witsel voll am Schienbrein getroffen und bleibt erstmal liegen.

    Der Ball wird ins Aus gespielt, Witsel humpelt, kann aber wohl weitermachen. Minute: Witsel ist für einen Moment abwesend und verliert das Leder am eigenen 16er.

    Stanciu schnappt sich das Leder unf flankt in die Mitte, aber Bürki ist zur Stelle. Minute: Auch Prag meldet sich zu Wort!

    Nach einer Hereingabe von Masopust verpassen Hummels und Akanji, weshalb Olayinka am zweiten Pfosten vollkommen alleine steht. Das wäre gefährlich geworden.

    Minute: Und was für eine Gelegenheit! Sancho wird auf dem rechten Flügel bedient. Kolar fängt den Ball aus der Luft. Wir wissen um die Anspannung im Moment - aber wir sind vorbereitet.

    Es wird ein sehr intensives Spiel. Wir haben zuletzt unsere Chancen nicht optimal genutzt, haben aber auch Fehler begangen - diese wollen wir heute abstellen.

    Prags Ladislav Takacs. Aber wir haben alle zusammen gewonnen. Wir haben sehr gut gespielt und das war wichtig. Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.

    Bitte beachten Sie unsere Netiquette. Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser, um schneller und sicherer zu surfen. Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online. Ihre Meinung zählt!

    Live-Diskussion öffnen 0 Kommentare. Leserbrief schreiben. Artikel versenden.

    RB Salzburg. Zagadou für Hakimi Hazards Ecke verlängert Reus, aber Hummels kommt nicht Beste Spielothek in Zillendorf finden. Spielerwechsel Dortmund Zagadou für Hakimi Dortmund. Statistiken Beide Teams kommen unverändert aus der Kabine. Dortmund wackelt. Auf den Spanier muss Lucien Favre wegen einer Achillessehnenreizung verzichten. Lokomotive Moskau. Spielerwechsel Dortmund Dahoud für Sancho Dortmund. Tottenham Hotspur. Steilpass auf Beste Spielothek in Besendorf finden, Bürki kommt rechtzeitig aus seinem Kasten. Aktuell nimmt sich die Partie eine kleine Auszeit. Dortmund Gegen Prag

    Minute: Bürki rettet im Eins-gegen-eins, den darauf folgenden Eckball setzen die Tschechen knapp daneben - Glück für Dortmund!

    Minute: Tor für Dortmund! Sancho schickt Brandt mit einem Vertikalpass, der deutsche Nationalspieler überrascht Kolar mit einem Schuss aus spitzem Winkel im kurzen Eck.

    Der BVB beginnt die zweite Hälfte couragiert. Minute: Halbzeit! Dortmund und Prag gehen mit einem in die Kabine.

    Das Achtelfinale ist weiterhin möglich - aber leichter ist es nicht geworden. Minute: Parallel kommt auch Inter gegen Barca zum Ausgleich.

    Zwei Nackenschläge innerhalb von 30 Sekunden. Minute: Tor für Prag! Der Ausgleich. Der Treffer wird auf Abseits überprüft - aber alles okay!

    Minute: Dortmund legt wieder zu. Hakimi dringt auf rechts bis zur Grundlinie vor, sein Querpass zur Mitte wird abgelenkt. Kolar fängt Reus' Ecke ab.

    Minute: Sancho versucht es aus 22 Metern, sein Schuss wird schon im Ansatz geblockt. Hakimi wählt den Umweg über Brandt, Dortmund bricht den Angriff ab.

    Minute: Was für eine Parade! Ein Fernschuss wird abgefälscht, Bürki ist schon halb auf dem Boden, ehe er die Kugel mit einer Hand über die Latte hext.

    Minute: Hinten präsentieren sich die Westfalen nicht sattelfest. Diesmal macht auch Bürki nicht die sicherste Figur, der Schweizer irrt bei einer Ecke im Strafraum umher - gerade noch einmal gut gegangen.

    Minute: Barcelona führt in Mailand! Minute: Reus! Um Himmels willen. Der Dortmuder klaut den Ball im Mittelfeld und läuft eine komplette Spielfeldhälfte mehr oder minder allein auf den Prager Kasten zu.

    Viel Zeit zum Überlegen. Im Eins-gegen-Eins ist Kolar erneut Sieger. Minute: Die Tschechen bleiben dran. Skoda schleicht sich im Rücken von Zagadou weg und rutscht nur knapp an einer Hereingabe aus dem linken Halbfeld vorbei.

    Minute: Wieder wird's gaaanz eng. Prag greift über die rechte Seite an, Stanciu nimmt eine Flanke volley, und Bürki zeigt eine weitere herausragende Parade.

    Virtuell wäre Dortmund im Achtelfinale. Minute: Das muss das sein. Minute: Ereignisreiche Anfangsphase in Dortmund. Sieht gut und flott aus. Brandts vertikaler Pass öffnet Reus den Raum, der Kapitän hat das Auge für Sancho, legt quer zur Mitte und kann zusehen, wie der Engländer mühelos einschiebt.

    Minute: Fast die Führung für Prag. Ganz wichtig! Minute: Und weil's so schön ist, gleich eine Ecke hinterher. Bürki packt bei einem harmlosen Kopfball zu.

    Minute: Auch Prag erarbeitet sich den ersten Eckball, allerdings ungefährlich. Minute: Sancho mit energischem Antritt, er zieht von der linken Seite ins Zentrum, sein Schuss wird entscheidend abgefälscht.

    Guter Auftakt des BVB! Die bereits für das Achtelfinale qualifizierten Katalanen treten bei Inter Mailand am heutigen Dienstag Ab Um in der Königklasse überwintern zu können, benötigen die Dortmunder ein Erfolgserlebnis in Prag, damit die überaus schwierige Gruppe FC Barcelona, Inter Mailand gemeistert werden kann.

    Mats Hummels ist mit der Mannschaft nach Prag gereist und hat seine Beschwerden auskuriert. Nach überstandener Rückenverletzung, die ihn gegen Bremen noch auf die Tribüne verbannt hatte, kehrt der Weltmeister in die Startelf zurück - und ist direkt gefordert.

    Gerade jetzt, in einem Moment, in dem die Ergebnisse nicht vollends zufriedenstellen, braucht es in der anfälligen BVB-Defensive die Ausstrahlung und Präsenz eines gestandenen Innenverteidigers wie Mats Hummels.

    Hinzu kommt, dass die Rückholaktion des Ex-Bayern-Spielers auch dazu diente, einen weiteren Führungsspieler auf dem Platz zu haben.

    Führungsqualität beim BVB jetzt gefragt! Der bereits abgeschriebene Mario Götze hat sich vor heimischem Publikum gegen Werder Bremen eindrucksvoll zurückgemeldet.

    Dem Edeltechniker gelang gegen Bremen ein sehenswertes Kopfballtor. Der Spanier laboriert an einer Achillessehnenreizung und ist nicht mit in die tschechische Hauptstadt gereist.

    Jetzt muss Götze auch auf internationalem Niveau beweisen, dass er nach wie vor sehr wertvoll für den BVB sein kann. Die Verantwortlichen der Dortmunder haben im Sommer ganze Arbeit geleistet.

    Gezielt wurden Spieler verpflichtet, welche die Mannschaft nicht nur qualitativ verbessern, sondern auch vorangehen und Verantwortung übernehmen.

    Ausfälle können mittlerweile problemlos aufgefangen werden - die Breite des Kaders und die interne Konkurrenz sorgen für ein extremes Leistungsprinzip und ein überdurchschnittliches Trainingsniveau.

    Man muss sich auf die eigenen Stärken fokussieren, dann sollte ein Erfolgserlebnis in Prag nicht all zu unrealistisch sein.

    Freiburg sollte die 3 Punkte am Samstag schon im voraus abgeben, alles andere wäre pure Zeitverschwendung gegen solch einen überragenden Gegner wie Borussia Dortmund Verliert man den direkten Vergleich mit Inter sind sie trotzdem nicht viel wert und nur für das Verbleiben in der Europa League interessant.

    Das man bei Gegnern, wo vorneweg drei Punkte als Pflicht angesehen werden, nicht immer brilliert ist klar, umso wichtiger sind diese drei Punkte.

    Platz der Bundesliga steht! Nach so einem erbärmlichen Spiel, gegen so einen Gegner, können die noch froh sein, gequält gewonnen zu haben Götze ist ein Schatten seiner früheren Tage und Reuss ist kein Führungsspieler.

    Aber warten wir ab, wie sie heute Abend gegen Prag spielen werden, denn bei einer Niederlage wird auch weiterhin die Disskussion um den Trainer weitergehen.

    Potential war da gestern aber nicht viel zu sehen. Das war ein erbärmlicher Kick angesichts dieses Kaders. Mit dieser Schönspielmentalität wird das nichts.

    Die Spieler dazu sind ja da. Aber das ist Sache des Trainers. Unter dem jetzigen wird das nie kommen. Der bleibt stur bei seinem Stil, obwohl jeder sieht, dass das nichts bringt.

    Die sollen sich mal die Bayern ansehen. Die spielen gnadenlos effektiv. Ich finde die hiesige Argumentation eher dürftig.

    Götze ist keine neun und eine falsche gehört nicht auf den Platz. Hummels ist anfällig für Verletzungen und der Trainer hat für Brand und für Götze keine Lösungen gefunden.

    Hummels war es die erste Verletzung, in München ist er bis auf kleine Blessuren auch kaum ausgefallen und warum braucht er Lösungen?

    Das man in einer langen Saison mit vielen Spielen auch mal Härtefälle hat, siehe Brandt, ist doch ganz normal.

    Special Champions League. Champions League: Dortmund erledigt die Pflichtaufgabe und siegt in Prag. Champions League , 2.

    Jetzt Sky Ticket sichern und losstreamen. Dadurch wäre Weigl aus dem Spielaufbau rausgenommen und könnte sich auf Defensivaufgaben konzentrieren.

    Zumal hinter ihm Zagadou, Hummels und Akanji auch den Spielaufbau übernehmen können. Einzig der Biss von Weigl fehlt mir ein wenig.

    Den hat Dahoud zwar, kann aber trotzdem keine Defensivzweikämpfe führen. Mit Dahoud und Brandt in der Zentrale aufzutreten wäre Harakiri.

    Gegen Prag mag das von mir aus noch funktionieren, aber gegen Leipzig würde das in einer Katastrophe enden. Und Weigl wegen dem Sprintduell schlecht zu reden finde ich auch nicht korrekt.

    Keiner unserer Abwehrspieler, bis auf vielleicht Schulz oder Hakimi, würde bei dem Duell besser aussehen. Ich frage mich, wieso alle, die Weigl so kritisieren nicht im Fussballgeschäft arbeiten, denn Guardiola wie auch Tuchel sehen etwas ihn ihm.

    Warum seid ihr nicht Trainer einer Topmannschaft wenn er nichts kann? Ihr Kommentar. Your Name required. Your Email required. Your Message.

    Video URL. Attach Video. Category Sport News Tech Music.

    0 Comments

    Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *